Vom Medienstar zum Käse-Igel

Vom Medienstar zum Käse-Igel

Anlässlich einer 70er-Jahre-Party wurde von zwei Mitarbeitern der Hochfränkischen Werkstätten in Hof fieberhaft nach einem passenden Präsent gesucht. Dann waren die beiden von einem Medienbericht über das im Leipziger Zoo lebende Opossum "Heidi" derart fasziniert, dass sie daraus eine Geschenk-Idee für den Gastgeber entwickelten. Wenn auch in etwas abgeänderter Form, entstand aus diesem Einfall ein neues Produkt: der Käse-Igel.

Christina und Pamela, die mit der Fertigung des Produktes betraut sind, haben viel Spaß bei der Montage des Käse-Igels. Insbesondere das Ankleben der Augen und die Befestigung der Nase verlangen großes Fingerspitzengefühl. Dabei entsteht immer wieder ein "neuer" Käse-Igel - ein Unikat eben. Und wenn der Käufer möchte, kann er ja seinem Igel auch einen eigenen, ganz persönlichen Namen geben.

50479_350

Hier entsteht: Käse-Igel

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Käse-Igel Käse-Igel
38,95 € *