Spenden für die Lebenshilfe

Seit 1958, mehr als 60 Jahren, tritt die Bundesvereinigung Lebenshilfe für die Interessen und Rechte der 450.000 Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien ein und wird als größte Selbsthilfevereinigung ihrer Art in Deutschland geschätzt und anerkannt.

Ein wesentlicher Teil dieses Einsatzes der Lebenshilfe wird durch Spenden ermöglicht.

Als gemeinnütziger Verein zählt die Lebenshilfe bundesweit mehr als 123.000 Mitglieder.

In fast jeder Stadt und jedem Landkreis leistet die Lebenshilfe mit ihren 501 Orts- und Kreisvereinigungen wichtige Arbeit in der Betreuung, Förderung und Beratung für mehr als 170.000 behinderte Menschen und ihre Familien.

In eigener Trägerschaft bietet die Lebenshilfe an: 346 Frühförderstellen, 422 Familienunterstützende Dienste, 635 Krippen und Kindergärten, 152 Schulen und Tagesförderstätten, 718 Werkstätten für behinderte Menschen und mehr als 1.300 Wohnstätten und ambulant betreute Wohnungen.

Menschen mit Behinderung brauchen unsere Hilfe. Danke, dass Sie die Arbeit der Lebenshilfe unterstützen. 

https://www.lebenshilfe.de/spenden/

Zuletzt angesehen